Warum periodisch eingeschwungene Rechnung?

Antworten zu oft gestellten Fragen
Antworten
Admin_Krec
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2018, 15:16

Warum periodisch eingeschwungene Rechnung?

Beitrag von Admin_Krec » Mittwoch 16. Januar 2019, 09:16

Die im Zuge der Simulation erforderliche Lösung der Wärmeleitungsgleichung ist nur bei periodisch eingeschwungenem Berechnungsansatz und thermisch eindimensionaler Modellierung analytisch möglich. Damit steht das Berechnungsergebnis nicht nur in höchster Genauigkeit sondern auch nach unerreicht kurzer Rechenzeit zur Verfügung. Zudem werden mit vergleichbar geringem Eingabeaufwand aussagekräftige Ergebnisse erzielt. Der Zusammenhang zwischen baulicher Maßnahme als Ursache und thermischem Raumverhalten als Wirkung ist auf einen Blick erkennbar.

Antworten